Master-Studiengang in Mecha...

Master-Studiengang in Mechatronik in Produktion und Fertigung (M. Eng.)

Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt

49%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt angeboten.

Der Studiengang Master-Studiengang in Mechatronik in Produktion und Fertigung (M. Eng.) wird angeboten von Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt und hat folgendes Lehrgangsziel: Masterprüfung im Studiengang Angewandte Mechatronik.


Abschluss

Masterprüfung (Master of Engineering) im Studiengang Angewandte Mechatronik
Master


Dauer

24 Monate


Kosten

Gesamt: 12588 €
Lehrgangskosten: 11808 €


Zeitaufwand

20 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 65 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 2064 Stunden


Lehrgangsziel

Masterprüfung im Studiengang Angewandte Mechatronik


Lehrinhalte

  • Kernbereich: mathematische Methoden, Methoden der Informatik, Modellbildung und Design mechatronischer Systeme, mechatronische Aktoren und Antriebstechnik, Mechanik und Konstruktion, Embedded systems für Fertigungssysteme, motion control, Werkstoffe in der Fertigungstechnik, wissenschafliches Arbeiten und internationales Projektmanagement Vertiefungsbereich: mechatronische Systeme in Fertigungsanlagen und in Fertigungsprozessen mit Labor Wahlmodule: Qualität in der Fertigungstechnik oder Fertigungslogistik Masterkolleg
  • Projektarbeit
  • Master Thes


Teilnahmevorraussetzungen

abgeschl. Hochschulstudium der Fachrichtung Mechatronik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder Technische Informatik sowie Englischkenntnisse auf Niveau B2 des GER; im Einzelnen siehe bitte Studien- und Prüfungsordnung der Wilhelm Büchner Hochschule techn. Voraussetzunge: Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

siehe Studien- und Prüfungsordnung der Wilhelm Büchner Hochschule


Lehrmaterialien

Module. 24 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 20 Stunden


Begleitunterricht

von insgesamt ca. 65 Stunden in Form von Laborveranstaltungen, Projektpräsentationen, Besuche des Masterkollegs etc.; weitere fakultative Seminare werden angeboten


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen