Maschinenbau-Informatik (B....

Maschinenbau-Informatik (B.Eng.)

Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt

50%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt angeboten.

Der Studiengang Maschinenbau-Informatik (B.Eng.) wird angeboten von Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt und hat folgendes Lehrgangsziel: Prüfung zum Bachelor of Engeneering (B.Eng.) m Studiengang Maschinenbau-Informatik.


Abschluss

Prüfung zum Bachelor of Engeneering (B.Eng.)
Bachelor


Dauer

42 Monate


Kosten

Gesamt: 14051 €
Lehrgangskosten: 13356 €


Zeitaufwand

20 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 230 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 3360 Stunden


Lehrgangsziel

Prüfung zum Bachelor of Engeneering (B.Eng.) m Studiengang Maschinenbau-Informatik


Lehrinhalte

aus diversen Studienbereichen z. T. mit Wahlmodulen; u. a. Mathematik, Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen, Werkstofftechnik, technische Mechanik, Thermodynamik, Fertigungstechnik, Konstruktionslehre, CAD, Grundlagen der Informatik mit Labor, Betriebsssysteme und Rechnerarchitektur, Software Engineering, Multimedia, Informationsmangement, Datenbanken, Entwurf mechatronischer Systeme, Messtechnik, Steuerungstechnik und analoge Regelungstechnik mit Labor, Grundlagen BWL und rechtliche Grundlagen, Kommunikation und Management, ingenieurwissenchaft


Teilnahmevorraussetzungen

allg. Hochschulreife oder Fachhochschulreife (ggf. Sonderanerkennung durch Ministerium für Wissenschaft und Kunst) oder Abschluss als Meister/in oder staatl. gepr. Techniker/in oder Berufsausbildung und mehrjährige Berufstätigkeit (im Einzelnen siehe bitte Studienanmeldung)


Prüfungsvorraussetzungen

siehe bitte Prüfungsordnung vom 26.04.13, die am 01.07.14 in Kraft tritt


Lehrmaterialien

Lehrbriefe, CD/DVD, Fachliteratur, Software und weitere Dokumente auf der Lernplattform. 42 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 20 Stunden


Begleitunterricht

von insgesamt ca. 230 Stunden; wobei die obligatorischen Seminare in den Lehrgangskosten enthalten sind


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen