Bachelorstudiengang Wirtsch...

Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik (B.Eng.)

Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt

52%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt angeboten.

Der Studiengang Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik (B.Eng.) wird angeboten von Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt und hat folgendes Lehrgangsziel: Prüfung zum Bachelor of Engineering im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik.


Abschluss

Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Bachelor


Dauer

42 Monate


Kosten

Gesamt: 13485 €
Lehrgangskosten: 12810 €


Zeitaufwand

20 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 46 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 3612 Stunden


Lehrgangsziel

Prüfung zum Bachelor of Engineering im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik


Lehrinhalte

  • Grundlagenstudium: Allgemeine Grundlagen und Interkuturelles u.a.: Physik, Interkulturelle Kompetenz und internationales Management, Englisch, Spanisch
  • Grundlagen und Anwendung Wirtschaft u.a.: Personalführung und Arbeitsrecht, Rechnungswesen und Finanzierung
  • Grundlagen Technik und Energietechnik u.a.: Grundlagen der Informatik, Maschinenelemente für Wirtschaftsingenieure, Werkstofftechnische Grundlagen, Grundlagen der Mess- und Regelungstechnik
  • Energietechnik u.a.: Umwelttechnik, Wärmekraftanlagen Kernstudium: Energietechnik und -systeme u.a


Teilnahmevorraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung im Land Hessen


Prüfungsvorraussetzungen

siehe Studien- und Prüfungsordnung vom 25.11.2011


Lehrmaterialien

u.a. Lehrbriefe, digitale Dokumente, CD/DVD, Fachliteratur; weitere Angaben zu den Studienmaterialien erhalten Sie bei der Hochschule. 42 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 20 Stunden


Begleitunterricht

18 Tage, weitere fakultative Seminare sind mit Zusatzkosten verbunden


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen