Geprüfter Industriemeister/...

Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin (IHK) - Fachrichtung Chemie - (Fernkurs mit Präsenzphasen und integriertem Training)

Fernhochschule Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH

52%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH angeboten.

Der Studiengang Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin (IHK) - Fachrichtung Chemie - (Fernkurs mit Präsenzphasen und integriertem Training) wird angeboten von Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH und hat folgendes Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Prüfung Industriemeister/in - Fachrichtung Chemie.


Abschluss

Fortbildungsprüfung vor der IHK
IHK


Dauer

24 Monate


Kosten

Gesamt: 4776 €
Lehrgangskosten: 4776 €


Zeitaufwand

12 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 250 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 1238 Stunden


Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Prüfung Industriemeister/in - Fachrichtung Chemie


Lehrinhalte

  • Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen
  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Verfahrens- und Anlagentechnik
  • Chemische Prozesse und Verfahren
  • Prozessleittechnik
  • Personalführung und -entwicklung
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Responsible Care
  • Qualitätsmanagement
  • Information und Kommunikation
  • Wahlqualifikation: Syntheseplanung, Automatisierung- und Prozessleitechnik, Technologie, Betriebskontrolling


Teilnahmevorraussetzungen

abgeschlossene Berufsausbildung und 3 Jahre Berufspraxis, abgeschlossene Berufsausbildung Fachrichtung Chemie und 2 Jahre Berufspraxis - PC-Anwenderkenntnisse - Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

abgeschlossene Berufsausbildung und 3 Jahre Berufspraxis, abgeschlossene Berufsausbildung Fachrichtung Chemie und 2 Jahre Berufspraxis, mind. 6 Jahre Berufspraxis


Lehrmaterialien

24 Lehrbriefe Basisqualifikation, 12 Lehrbriefe handlungsspezifische Qualifikationen (Situationsaufgaben mit Begleitmaterial), Fachbücher. 24 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 12 Stunden


Begleitunterricht

ein 2-tägiges Eröffnungsseminar, zwei 5-tägige Basisqualifikationsseminare, drei 5-tägige und zwei 3-tägige handlungsspezifische Qualifikationsseminare