Fernlehrgang zum/r Geprüfte...

Fernlehrgang zum/r Geprüften Meister/in für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung (IHK)

Fernhochschule Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH

56%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH angeboten.

Der Studiengang Fernlehrgang zum/r Geprüften Meister/in für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung (IHK) wird angeboten von Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH und hat folgendes Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zur Geprüften Meisterin/ zum Geprüften Meister für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung gemäß Vo vom 23.02.2005.


Abschluss

Fortbildungsprüfung vor der IHK
IHK


Dauer

24 Monate


Kosten

Gesamt: 4779 €
Lehrgangskosten: 4752 €


Zeitaufwand

12 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 320 (48 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 1238 Stunden


Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zur Geprüften Meisterin/ zum Geprüften Meister für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung gemäß Vo vom 23.02.2005


Lehrinhalte

  • Grundlegende Qualifikationen: Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigen naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten
  • Handlungsspezifische Qualifikationen: Technik u.a. Betriebstechnik in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Logistik, Sammlung und Transport, Stadtreinigung und Winterdienst
  • Organisation u.a. Kostenwesen, Betriebsführung, Betriebsüberwachung und Kundenorientierung, Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz


Teilnahmevorraussetzungen

abgeschl. Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, zum/zur Ver- und Entsorger/in und 2-jährige Berufspraxis oder abgeschl. Ausbildung in einem anerkannten einschlägigen Ausbildungsberuf und 3-jährige Berufspraxis oder mind. 6-jährige einschlägige Berufspraxis


Prüfungsvorraussetzungen

abgeschl. Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, zum/zur Ver- und Entsorger/in und 2-jährige Berufspraxis oder abgeschl. Ausbildung in einem anerkannten einschl. Ausbildungsberuf und 3-jährige Berufspraxis oder mind. 6-jährige einschl. Berufspraxis - Absolvierung des Prüfungsteils Grundlegende Qualifikationen nicht länger als 5 Jahre zurückliegend


Lehrmaterialien

32 Lehrbriefe, 16 Situationsaufgaben, 4 Fachbücher, 5 Lehrbriefe zur Vertiefung der Grundkenntnisse. 24 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 12 Stunden


Begleitunterricht

Zeit-Std.) ein 2-tägiges Eröffnungsseminar, drei 5-tägige Seminare, ein 3-tägiges Seminar, ein 10-tägiges Seminar, zwei 5-tägige Seminare (zwei optionale 3-tägige Prüfungskonsultationen)