Fernstudium PR PLUS

Fernstudium PR PLUS

Fernhochschule PR PLUS

49%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule PR PLUS angeboten.

Der Studiengang Fernstudium PR PLUS wird angeboten von PR PLUS und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten um eine Tätigkeit im Bereich Public Relations ausüben zu können.


Abschluss

Prüfung vor der Donau-Universität Krems zum/zur akademisch geprüften PR-Berater/in gemäß Curriculum der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG)
Sonstiger Abschluss


Dauer

18 Monate


Kosten

Gesamt: 9995 €
Lehrgangskosten: 8925 €


Zeitaufwand

12 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 210 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 929 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten um eine Tätigkeit im Bereich Public Relations ausüben zu können


Lehrinhalte

  • Grundlagen von Public Relations und Kommunikation
  • Organisation der PR-Arbeit
  • Massenmedien und Medienarbeit
  • Medienarbeit und -gestaltung
  • Management von Organisationen
  • Kommunikatives Verhalten
  • Unternehmens- und Organisationskommunikation und Instrumente der Public Relations
  • Methoden der Public Relations-Arbeit
  • Konzeptionstechnik
  • Konzeptionelles Arbeiten mit Planspiel
  • Kaufmännische Grundlagen
  • Gesellschaft und Wirtschaft
  • Kommunikationsformen der Public Relations und Kommunikationspraxis
  • Recht und Ethik
  • Kreativitätstechniken
  • Rhetorik, Pr


Teilnahmevorraussetzungen

abgeschlossenes Hochschulstudium oder mind. 2-jährige Berufserfahrung im Bereich Kommunikation; Mindestalter 20 Jahre techn. Voraussetzungen: Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

Teilnahme am begleitenden Unterricht und Nachweis ausreichender Vorbereitung (erfolgreiche Bearbeitung der Studienbriefe und Einreichung der Abschlussarbeit)


Lehrmaterialien

7 Module, die auch online zur Verfügung gestellt werden. 18 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 12 Stunden


Begleitunterricht

drei je 5-tägige Seminare (obligatorisch) sowie fakultativ ein 5-tägiges und zwei je 3-tägige Seminare


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen