Fachkraft für Sanierung von...

Fachkraft für Sanierung von Feuchteschäden und Schimmel (feuchteschimmel24)

Fernhochschule Öko-Zentrum NRW

50%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule Öko-Zentrum NRW angeboten.

Der Studiengang Fachkraft für Sanierung von Feuchteschäden und Schimmel (feuchteschimmel24) wird angeboten von Öko-Zentrum NRW und hat folgendes Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zur Fachkraft für Sanierung von Feuchteschäden und Schimmel gemäß Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung der Handwerkskammer Dortmund vom 04.01.2005.


Abschluss

Fortbildungsprüfung vor der Handwerkskammer in Köln oder Dortmund
Handwerkskammer


Dauer

6 Monate


Kosten

Gesamt: 2912 €
Lehrgangskosten: 2612 €


Zeitaufwand

10 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 48 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 258 Stunden


Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zur Fachkraft für Sanierung von Feuchteschäden und Schimmel gemäß Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung der Handwerkskammer Dortmund vom 04.01.2005


Lehrinhalte

  • Grundlagen und Marketing u.a. Feuchteschutz, Wärmeschutz
  • Grundlagen und Bauwerksdiagnostik u.a. Lüftung, Messtechnik, Bautrocknung
  • Schimmelpilzsanierung u.a. Rechtliche Aspekte bei Feuchteschäden und Schimmel, Zusammenarbeit mit Gutachtern, Schadensanalyse und Schimmelbeseitigung
  • Sachgebiete des Feuchteschutzes u.a. Wissensmanagement, Normung und Zertifizierung von Baustoffen, Abdichtung von Bauteilen gegen Erdreich, Dächer, Schlagregen, Fassadenschutz, Holzschutz


Teilnahmevorraussetzungen

abgeschl. Berufsausbildung in einem Ausbildungsberuf des Bau- und Ausbaugewerbes oder Metallgewerbes, Technikerausbildung oder Baufach-Studium - PC-Anwenderkenntnisse - Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

abgeschl. Berufsausbildung in einem Ausbildungsberuf des Bau- und Ausbaugewerbes oder Metallgewerbes


Lehrmaterialien

4 Lerneinheiten. 6 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden


Begleitunterricht

4 Präsenzseminare (8 Tage)


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen