Top-Institut
Philosophie und Lebensansch...

Philosophie und Lebensanschauung

Fernhochschule NHAD - Nationale Handelsakademie Deutschland

50%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule NHAD - Nationale Handelsakademie Deutschland angeboten.

Fragen Sie sich auch manchmal, was die Bedeutung unseres Lebens ist? Was ist der Wert des Lebens, das wir führen? Und leben wir unser Leben richtig? Vielleicht sind Sie dann auch davon überzeugt, dass es auf diese Fragen mehr als nur eine Antwort gibt. Antworten sind für Sie nicht so selbstverständlich, wie sie oft scheinen. Sie sind immer wieder auf der Suche nach neuen Antworten, Wissen und damit auch einem Stück Weisheit. Lassen Sie sich darum in die Weltanschauung von altgriechischen Philosophen wie Sokrates, Plato und Aristoteles und modernen westlichen Philosophen wie Sartre, Spinoza und Descartes einführen. Mit diesem einzigartigen Kurs "Philosophie und Lebensanschauung" vertiefen Sie sich in die Glaubensüberzeugungen von anderen und erfahren, wie Philosophie und Lebensanschauungen Ihre Denkweise beeinflussen! In dem Kurs "Philosophie und Lebensanschauung" lernen Sie die Lebensanschauung von anderen Menschen in dieser Welt kennen und lernen, wie viele dieser Lebensanschauungen durch philosophisches Denken entstanden sind. Sie merken es bereits; Philosophie und Lebensanschauung sind eng miteinander verbunden. Die Art und Weise, wie Sie das Leben sehen, ist abhängig davon, inwiefern Sie nach Wissen und Weisheit in Ihrem Leben streben. Fragen zur Lebensanschauung gibt es nicht nur bei Erwachsenen. Auch Kinder wollen gerne schon früh "alles" wissen. Denken Sie nur einmal an die berüchtigten "Warum-Fragen" von Kindern, die mal leicht und mal überhaupt nicht zu beantworten sind. In der gesamten Welt und seit Jahrhunderten stellen sich Menschen die gleichen Fragen, die auf der Grundlage unterschiedlicher philosophischer Traditionen entstanden sind. Das erklärt, warum Sie einen anderen Blick aufs Leben haben als andere Menschen. Sie lernen die Ansichten verschiedener Kulturen in der ganzen Welt auf das Leben kennen. Wir zeigen Ihnen, welche philosophischen Traditionen dem vorhergegangen sind, wodurch Sie ein klares Bild über die unterschiedlichen Philosophien der Welt bekommen. In diesem Kurs gehen Sie durch Jahrhunderte und lernen die Entwicklung der westlichen Philosophie kennen. Zum Schluss ermutigen wir Sie, sich aktiv in Diskussion einzubringen und anhand logischer Argumentation Ihre eigenen Ansichten auf das Leben zu bilden. Ihr persönlicher Dozent betreut Sie bei dieser spannenden Reise durch die Zeit und steht Ihnen bei Fragen zur Verfügung. Sie entwickeln auf objektive Weise allgemeines Wissen auf dem Gebiet der Philosophie und Lebensanschauung. Staatlich registrierter Lehrgang Dieser Lehrgang der NHAD ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) registriert. Von der ZFU registrierte Lehrgänge dienen vorrangig der privaten Weiterentwicklung.

Nähere Informationen zu diesem Lehrgang findest Du unter folgendem Link.


Dauer

9 Monate


Kosten

Gesamt: 297 €


Lehrinhalte

Sie beginnen diesen spannenden Kurs mit einer Einführung in die Gottesdienste, die durch die Verehrung von Naturphänomenen, durch die Erklärungen von Phänomenen durch Geister (Schamanismus), oder durch die Verehrung von einem oder mehreren Göttern entstanden sind. So lernen Sie in den ersten vier Lektionen etwas über die verschiedenen Lebensanschauungen aus allen Teilen der Erde. Danach lernen Sie in den Lektionen 5 bis 10 etwas über philosophische Traditionen aus Indien, dem Iran und China. Die östlichen Philosophien sind eng mit bestimmten spirituellen Ritualen und religiösen Traditionen verbunden. Sie lernen, wie Ihnen die östlichen Philosophien dabei helfen, im Leben richtig zu Handeln und zu verstehen, was der Sinn des Lebens ist. Alle Formen der Philosophie haben gemeinsam, dass sie Menschen dazu motivieren, kritisch auf Selbstverständlichkeiten zu schauen. Nichts ist selbstverständlich. Sowohl in der östlichen als auch in der westlichen Philosophie scheint es von Beginn an sehr unterschiedliche Visionen zugleich gegeben zu haben. Wir verschaffen uns eine Übersicht über die Geschichte der westlichen Philosophie. In den Lektionen 11 bis 15 lernen Sie etwas über die altgriechischen Philosophien von Sokrates, Plato und seinem Lehrling Aristoteles, der wiederum der Lehrmeister von Alexander dem Großen war. Seine Ideen über die verschiedenen Aufgaben der philosophischen Disziplinen wurden im Mittelalter weiter ausgearbeitet und später mit neuen Einsichten bereichert. Sie gehen durch die Jahrhunderte: von Schopenhauer bis Kierkegaard, von Marx bis Engels, von Descartes bis Kant. Sie gelangen über die Erleuchtung der Philosophen des zwanzigsten Jahrhunderts, wie Nietzsche, Sartre, Wittgenstein zu der modernen Sprachen- und Wissenschaftsphilosophie. Ihr Wissen über die Geschichte der Philosophie macht deutlich, dass Philosophie und empirische Wissenschaft lange nicht so nah beieinander liegen wie man früher dachte. Die Lektionen 16 bis 20 machen Sie bekannt mit den verschiedenen Fachgebieten innerhalb der Philosophie. Sie beginnen mit der systematischen Philosophie. Sie lernen etwas über das Streben nach Wissen und das Einholen der Wirklichkeit. Aber auch über die Lehre der Logik (dem richtigen Denken), die Sprachenphilosophie, die Metaphysik und das "Sehen" der Wirklichkeit als Ganzes (Ontologie). Die Lektionen 21 bis 35 lehren Sie etwas über die praktische Philosophie; hier stehen die weicheren Seiten der Philosophie im Mittelpunkt. Soziale Normen und Werte, Umgang mit dem Menschen und das Erklären von Verhalten. Wir fordern Sie in der letzten Lektion dazu auf, mit den ausführlichen Kenntnissen, die Sie in dem Kurs aufgebaut haben, Ihren eigenen philosophischen Standpunkt zu bilden. Die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben sehen, bestimmt zu einem großen Teil, wie Sie im Leben stehen. Sie kommen auf diese Weise mit Fragen in Berührung, die Sie sich noch nie gestellt haben und vielleicht sogar mit Antworten, bei denen Sie vorher nie gedacht hätten, dass Sie einmal in der Lage dazu sind, sie so zu formulieren. Mit diesem Kurs bauen Sie ein große Allgemeinwissen zum Thema Philosophie und Lebensanschauung auf. Sie legen den Grundstein für Ihr selbständiges Denken über Themen des Lebens und formen daraus Ihre eigenen Ansichten!


Teilnahmevorraussetzungen

Für diesen Kurs benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse.


Prüfungsvorraussetzungen

Nach Ablauf dieses Kurses erhalten Sie ein NHAD-Zeugnis. Dieses können Sie, nachdem Sie den Kurs absolviert haben, kostenlos anfordern. Voraussetzung ist, dass sie die Hausaufgaben, die am Ende einer Lektion stehen, zur Korrektur eingesendet und dafür eine Durschnittsnote ausreichend (4) oder besser erhalten haben.


Lehrmaterialien

Für diesen Kurs benötigen Sie keine Bücher. Alle relevanten Informationen finden Sie in den Lektionen des Kurses. So behalten Sie die Übersicht und sparen Geld. Zu den Lektionen erhalten Sie einen ansprechenden Ordner. Darin können Sie ihre Lektionen aufbewahren.