Energieberater/in TU Darmst...

Energieberater/in TU Darmstadt - Update EnEV 2007 auf EnEV 2009 - Wohngebäude im Bestand

Fernhochschule ina Planungsgesellschaft

51%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule ina Planungsgesellschaft angeboten.

Der Studiengang Energieberater/in TU Darmstadt - Update EnEV 2007 auf EnEV 2009 - Wohngebäude im Bestand wird angeboten von ina Planungsgesellschaft und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen über die neuen oder veränderten Anforderungen der Energieeinsparverodnung (EnEV) 2009 gegenüber der EnEV vom 24.07.07 zum Thema "Wohngebäude im Bestand".


Abschluss

institutsinterne Prüfung; ein Zertifikat wird vom Kooperationspartner TU Darmstadt, Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen, ausgestellt
Institutsinterner Abschluss


Dauer

2 Monate


Kosten

Gesamt: 535 €
Lehrgangskosten: 535 €


Zeitaufwand

8 Stunden / Woche
Zeitumfang Lehrmaterial: 34 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen über die neuen oder veränderten Anforderungen der Energieeinsparverodnung (EnEV) 2009 gegenüber der EnEV vom 24.07.07 zum Thema "Wohngebäude im Bestand"


Lehrinhalte

  • Vorstellung der Energieeinsparverordnung EnEV 2009
  • Bilanzierungsverfahren für wohngebäude
  • Klimagerechtes Bauen und Gebäudestandards
  • Wärmeschutz
  • Bauteilbezogene Sanierung der Gebäudehülle
  • Durchführung einer freien Energieberatung und einer BAFA Energiesparberatung vor Ort
  • Wirtschaftlichkeitsberechungen


Teilnahmevorraussetzungen

FH oder Universitätsstudium in Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen oder div anderen techn. oder naturwissenschaftlichen Fachrichtungen bzw. Handwerker und Techniker; im Einzelnen siehe § 21 und 29 der EnEV 2009; techn. Voraussetzung: Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung


Lehrmaterialien

9 Module und div. Zusatzmaterialien, die online zur Verfügung gestellt werden 1 bis. 2 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 8 Stunden


Begleitunterricht

ist nicht vorgesehen