Immobilien-Bewertungsfachma...

Immobilien-Bewertungsfachmann/Bewertungsfachfrau (IMI) für unbebaute Grundstücke, Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen

Fernhochschule IMI Immobilien Institut

52%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule IMI Immobilien Institut angeboten.

Der Studiengang Immobilien-Bewertungsfachmann/Bewertungsfachfrau (IMI) für unbebaute Grundstücke, Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen wird angeboten von IMI Immobilien Institut und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen zur fachgerechten Bewertung (in Anlehnung an die Wertermittlungsverordnung) von standardmäßigen Immobilien im Privatverkehr.


Abschluss

institutsinterne Prüfung
Institutsinterner Abschluss


Dauer

9 Monate


Kosten

Gesamt: 2655 €
Lehrgangskosten: 2655 €


Zeitaufwand

10 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 18 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 390 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen zur fachgerechten Bewertung (in Anlehnung an die Wertermittlungsverordnung) von standardmäßigen Immobilien im Privatverkehr


Lehrinhalte

  • Basisteil: Grundstücke/Grundstücksarten, Grundbuch, Bauplanungsrecht, Mietrecht/-ertrag, Grundlagen des Wohnungseigentums
  • Allgemeine Bewertungsgrundlagen und Vergleichswertverfahren
  • Sachwertverfahren und Ertragswertverfahren


Teilnahmevorraussetzungen

Hochschulstudium z.B. als Bauingenieur und dreijährige Berufspraxis oder kaufmännische Berufsausbildung mit Weiterbildung zum Immobilien- oder Bankfachwirt und mehrjährige Berufspraxis oder gleichwertige Fachbildung mit langjähriger Berufspraxis in der Bau- oder Immobilienbranche


Prüfungsvorraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung und Teilnahme am Seminar


Lehrmaterialien

8 Lehrbriefe, Gesetzestexte, 1 Foto-CD. 9 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden


Begleitunterricht

ein 2-tägiges Seminar mit anschliessender Abschlussprüfung in Nürnberg, München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen