Staatlich geprüfte/r Techni...

Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Fahrzeugtechnik

Fernhochschule ILS - Institut für Lernsysteme

50%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule ILS - Institut für Lernsysteme angeboten.

Der Studiengang Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Fahrzeugtechnik wird angeboten von ILS - Institut für Lernsysteme und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Vorbereitung auf die Prüfung Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Fahrzeugtechnik nach Verordnung über die Fachschule im Freistaat Sachsen vom 02.12.2009 in der rechtsbereinigten Fassung vom 01.08.2011.


Abschluss

Staatliche Technikerprüfung an einer Fachschule für Technik in Sachsen gemäß Verordnung über die Fachschule im Freistaat Sachsen vom 01.08.2011
Staatsprüfung


Dauer

42 Monate


Kosten

Gesamt: 5880 €
Lehrgangskosten: 5880 €


Zeitaufwand

15 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 228 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 2709 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Vorbereitung auf die Prüfung Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Fahrzeugtechnik nach Verordnung über die Fachschule im Freistaat Sachsen vom 02.12.2009 in der rechtsbereinigten Fassung vom 01.08.2011


Lehrinhalte

  • Berufsübergreifender Bereich: Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Wirtschafts- und Sozialpolitik Berufsbezogener Bereich: Montage mechanischer Baugruppen analysieren und bewerten
  • Funktionen elektrischer, elektronischer, pneumatischer und hydraulischer Baugruppen erfassen, vergleichen und optimieren
  • Geschäftsprozesse steuern
  • Technische Informationen in einer Fremdsprache erfassen und weitergeben
  • Betrieblichen Leistungsprozess gestalten
  • Fahrzeugkomponenten und -baugruppen herstellen
  • Instandhaltungsprozesse gestalten und überwachen
  • Diagnosevorgäng


Teilnahmevorraussetzungen

Berufsschulabschluss und fachlich geeignete Berufsausbildung oder Berufsschulabschluss und fachlich geeignete Berufspraxis von dreieinhalb Jahren; techn. Voraussetzungen: Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

erfolgreicher Abschluss der Berufsschule und fachlich geeignete Berufsausbildung mit entsprechender Berufspraxis von fünf Jahren (incl. Ausbildungszeit) oder fachlich geeignete Berufspraxis von sieben Jahren; im Einzelnen siehe o. g. Verordnung


Lehrmaterialien

170 Lehrbriefe (ca.), Tabellenbuch, Gesetzestexte, CAD-Software. 42 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden


Begleitunterricht

1-wöchiges Grundlagenseminar in Hamburg, drei 2-wöchige Fachseminare in Chemnitz (insgesamt 304 Unterrichtsstunden)


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen