Schule öffnen - Handlungsko...

Schule öffnen - Handlungskonzepte für die Kooperation von Schule und Jugendhilfe

Fernhochschule IBBW - Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung

47%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule IBBW - Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung angeboten.

Der Studiengang Schule öffnen - Handlungskonzepte für die Kooperation von Schule und Jugendhilfe wird angeboten von IBBW - Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen zur Förderung der Kooperation von Schule und Jugendhilfe.


Abschluss

keine Prüfung
Ohne Abschluss


Dauer

12 Monate


Kosten

Gesamt: 480 €
Lehrgangskosten: 480 €


Zeitaufwand

2 Stunden / Woche
Zeitumfang Lehrmaterial: 103 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen zur Förderung der Kooperation von Schule und Jugendhilfe


Lehrinhalte

  • Aufgaben, Rollen und Kooperationsmöglichkeiten von Schulsozialarbeit
  • Projektarbeit an Schulen zur Wahl: je ein Lehrbrief aus dem Bereich Kooperation (ausgewählte Bereiche wie z. B. Elternarbeit), Berufsorientierung/Berufsvorbereitung für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf, Handlungsfeld Kooperation (z. B. von Jugendhilfe und Schule)


Teilnahmevorraussetzungen

Lehrer/innen sowie andere Personen aus dem Schulumfeld wie z. B. Schulsozialarbeiter/innen, Mitglieder des Schulelternrates und Fördervereins, Sozialpädagogen u. -innen von naheliegenden Jugendzentren etc


Prüfungsvorraussetzungen

entfällt


Lehrmaterialien

1 Modul mit 6 Lehrbriefen, Studienanleitung. 12 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 2 Stunden


Begleitunterricht

ist nicht vorgesehen