Fachwirt/in für Gebäudemana...

Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK) Fachwirt/in Facility Management (IMB)

Fernhochschule IMB Institut

51%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule IMB Institut angeboten.

Der Studiengang Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK) Fachwirt/in Facility Management (IMB) wird angeboten von IMB Institut und hat folgendes Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zum/zur Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK) Fachwirt/in Facility Management (IMB) analog Besonderer Rechtsvorschriften vom 20.12.2013.


Abschluss

Fortbildungsprüfung zum/zur Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK) / Fachwirt/in Facility Management (IMB)
Handwerkskammer


Dauer

11 Monate


Kosten

Gesamt: 4650 €
Lehrgangskosten: 4650 €


Zeitaufwand

16 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 108 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 712 Stunden


Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zum/zur Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK) Fachwirt/in Facility Management (IMB) analog Besonderer Rechtsvorschriften vom 20.12.2013


Lehrinhalte

  • Grundlagen des Gebäudemanagement und Facility Management
  • Errichten, Betreiben und Instandhalten
  • Kaufmännisches Facility Management
  • Recht
  • Führung, Personal und Organisation
  • IT-Systeme im Facility Management
  • CAFM-Software
  • GLT-Software
  • Energiemanagement
  • Sanitär
  • Elektro
  • Heizung
  • Lüftung/Klima
  • Infrastrukturelles Facility Management
  • Qualitätsmanagement und Einkauf von FM-Dienstleistungen


Teilnahmevorraussetzungen

Hochschulabschluss (z.B. Architektur, Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaft), Meisterbrief oder sonstige Vorbildung und Berufserfahrung im kaufm., infrastrukturellen oder technischen Gebäudemanagement/Facility Management/Immobilienmanagement - Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

Meisterprüfung in einem Bau- oder Ausbauhandwerk oder in einem anderen einschläg. Handwerk . Abweichend hiervon kann zur Prüfung zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft machen kann, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Lehrmaterialien

16 Fernlehrbriefe mit Einsendeaufgaben und Videos. 11 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 16 Stunden


Begleitunterricht

acht Seminare je zwei Module und 2 Tage Präsentationsseminar (insg. 18 Tage)