Top-Institut
Staatlich geprüfte/r Techni...

Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Maschinentechnik - Schwerpunkt Maschinenbau

Fernhochschule HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien

53%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien angeboten.

Der Studiengang Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Maschinentechnik - Schwerpunkt Maschinenbau wird angeboten von HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Vorbereitung auf die Technikerprüfung der Fachrichtung Maschinentechnik gemäß "Schulordnung Fachschule- FSO" des Freistaates Sachsen vom 02.12.09 in bereinigter Fassung vom 01.08.2011 und gemäß Kooperationsvereinbarung vom 17.10.2011.


Abschluss

Staatliche Technikerprüfung an einer Fachschule für Technik in Sachsen gemäß Verordnung über die Fachschule im Freistaat Sachsen vom 01.08.2011
Staatsprüfung


Dauer

42 Monate


Kosten

Gesamt: 5796 €
Lehrgangskosten: 5796 €


Zeitaufwand

15 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 274 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 2709 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Vorbereitung auf die Technikerprüfung der Fachrichtung Maschinentechnik gemäß "Schulordnung Fachschule- FSO" des Freistaates Sachsen vom 02.12.09 in bereinigter Fassung vom 01.08.2011 und gemäß Kooperationsvereinbarung vom 17.10.2011


Lehrinhalte

  • Berufsübergreifender Bereich: Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Wirtschafts- und Sozialpolitik Berufsbezogener Bereich: Material prüfen und bewerten
  • Mechanische Bauelemente und Baugruppen konzipieren
  • Produktionsanlagen analysieren und Fertigungsprozesse auswählen
  • Bauteile und einfache Baugruppen konstruieren, dokumentieren und für die Fertigung vorbereiten
  • Technische Systeme automatisieren
  • Bauteile, Baugruppen und Systeme entwerfen, dimensionieren und auswählen
  • Energieumwandlungssysteme analysieren und optimieren
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse pl


Teilnahmevorraussetzungen

abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung oder Berufsschulabschluss und eine 3 1/2 -jährige fachlich geeignete Berufspraxis - Multimedia-PC - Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung, Abschluss der Berufsschule und einschlägige 1-jährige Berufspraxis oder Abschluss der Berufsschule und abgeschlossene Berufsausbildung und einschlägige 5-jährige Berufspraxis; im Einzelnen siehe o. g. Verordnung


Lehrmaterialien

170 Lehrbriefe ca. CAD-Software, Tabellenbuch. 42 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden


Begleitunterricht

ein 1-wöchiges Grundlagenseminar in Hamburg, drei je 2-wöchige Fachstufenseminare in Bautzen (insg. 35 Tage)