Top-Institut
Staatlich geprüfte/r Chemie...

Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in

Fernhochschule HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien

50%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien angeboten.

Der Studiengang Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in wird angeboten von HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien und hat folgendes Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die staatliche Prüfung zum geprüften Chemietechniker/ zur geprüften Chemietechnikerin.


Abschluss

Staatliche Technikerprüfung zum Chemietechniker /zur Chemietechnikerin nach der Prüfungsordnung des Landes Bayern
Staatsprüfung


Dauer

42 Monate


Kosten

Gesamt: 6558 €
Lehrgangskosten: 6258 €


Zeitaufwand

15 Stunden / Woche
Zeitumfang Lehrmaterial: 2709 Stunden


Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die staatliche Prüfung zum geprüften Chemietechniker/ zur geprüften Chemietechnikerin


Lehrinhalte

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebspsychologie
  • Allgemeine und anorganische Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Analytische Chemie
  • Organische Chemie
  • Technische Chemie
  • Physik
  • Informationstechnik
  • Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz
  • Recht im Chemiebetrieb
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse
  • Instrumentelle Analytik
  • Umweltschutz, -analytik und -technik
  • Polymerchemie
  • Biochemie
  • Lebensmittelchemie
  • Laborpraktikum
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Projektmanagement
  • Technisches Englisch
  • Berufs- und Arbeitspäda


Teilnahmevorraussetzungen

Berufsabschluss, fachlich geeignete Berufsausbildung und eine entsprechende Berufspraxis von einem Jahr oder Berufsabschluss und eine fachlich geeignete Berufspraxis von dreieinhalb Jahren; technische Voraussetzung: PC mit Internetzugang


Prüfungsvorraussetzungen

entsprechen den Teilnahmevoraussetzungen


Lehrmaterialien

150 Lehrhefte ca., Gesetzestexte, Ausio- und Video-CD´s. 42 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden


Begleitunterricht

Grundlagenseminar (1 Woche) und 3 zweiwöchige Fachseminare inklusive einer Woche Laborpraktikum (insgesamt 228 Stunden an 35 Tagen)