Qualifizierung - Liquidität...

Qualifizierung - Liquiditätsvorsorge für den Erbfall

Fernhochschule Hadenfeld GmbH

52%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule Hadenfeld GmbH angeboten.

Der Studiengang Qualifizierung - Liquiditätsvorsorge für den Erbfall wird angeboten von Hadenfeld GmbH und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen zur Beratung von vermögenden Privatpersonen und Firmeninhabern bei Vermögensübergängen auf die Erbengeneration.


Abschluss

institutsinterne Prüfung
Institutsinterner Abschluss


Dauer

6 Monate


Kosten

Gesamt: 599 €
Lehrgangskosten: 599 €


Zeitaufwand

10 Stunden / Woche
Zeitumfang Lehrmaterial: 258 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen zur Beratung von vermögenden Privatpersonen und Firmeninhabern bei Vermögensübergängen auf die Erbengeneration


Lehrinhalte

  • u.a. Aspekte der Vermögensübertragung
  • Erbschaftssteuer
  • Liquidität
  • Generationsübergreifende Vermögensbilanz
  • Liquiditätssicherung im Erbfall
  • Vorschenkung
  • Nießbrauch
  • Risikolebensversicherung
  • Auswahl von Versicherern
  • Vertragsanalyse
  • Erbrecht
  • Zugewinnausgleich
  • Abfindungen
  • Ertragssteuern
  • Bewertungsgrundsätze


Teilnahmevorraussetzungen

Ausübung eines beratenden Berufs; Kenntn. in Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Zins- und Zinseszinsrechnung, Analyse und Risikobetrachtung bei Zahlungsströmen; empf. wird ein abgeschl. Studium in Wirtschaftswissenschaften, Jura oder vergleichb.; PC-Anwenderkenntnisse; Multimedia-PC; Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung


Lehrmaterialien

4 Kapitel im Online-Training (Web-Based-Training). 6 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden


Begleitunterricht

ist nicht vorgesehen