Qualitätsauditor/in TÜV

Qualitätsauditor/in TÜV

Fernhochschule Fernschule Weber - Institut für Fernunterricht

49%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule Fernschule Weber - Institut für Fernunterricht angeboten.

Der Studiengang Qualitätsauditor/in TÜV wird angeboten von Fernschule Weber - Institut für Fernunterricht und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten um selbständig theoretische und fachliche Audits zu planen, durchzuführen und nach Anforderungen der DIN EN ISO 9001 zu bewerten.


Abschluss

institutsinterne Prüfung, deren erfolgreiche Absolvierung zur Teilnahme an der Prüfung zum Qualitätsauditor TÜV bei der TÜV NORD Akademie befähigt
Institutsinterner Abschluss


Dauer

6 Monate


Kosten

Gesamt: 1164 €
Lehrgangskosten: 1164 €


Zeitaufwand

10 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 13,5 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 258 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten um selbständig theoretische und fachliche Audits zu planen, durchzuführen und nach Anforderungen der DIN EN ISO 9001 zu bewerten


Lehrinhalte

  • Wiederholung der DIN EN ISO 9001
  • Empowerment, Motivation und Zielausrichtung
  • Inhalte und Umsetzungsmöglichkeiten der kontinuierlichen Verbesserung (KVP)
  • Auditarten und Durchführung von Audits
  • menschliches Handeln und Kommunikation
  • Zertifizierung und Akkreditierung
  • Prüfungsvorbereitung


Teilnahmevorraussetzungen

Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung und Abschluss als Qualitätsbeauftragte/r (TÜV) bzw. gleichwertiger Abschluss techn. Voraussetzung: Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung und Teilnahme an den Seminaren


Lehrmaterialien

6 Lehrbriefe, 1 Begleitheft, Begleitmaterialien im Online-Lernportal. 6 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden


Begleitunterricht

ein 2-tägiges Seminar an verschiedenen Orten


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen