Amateurfunk-Zeugnis

Amateurfunk-Zeugnis

Fernhochschule Fernschule Weber - Institut für Fernunterricht

54%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule Fernschule Weber - Institut für Fernunterricht angeboten.

Der Studiengang Amateurfunk-Zeugnis wird angeboten von Fernschule Weber - Institut für Fernunterricht und hat folgendes Lehrgangsziel: Erwerb von Kenntnissen zur Ablegung der Amateur-Funkzeugnisses bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahn.


Abschluss

Abschlussprüfung bei der Bundesnetzagentur


Dauer

9 Monate


Kosten

Gesamt: 459 €
Lehrgangskosten: 459 €


Zeitaufwand

10 Stunden / Woche
Zeitumfang Lehrmaterial: 360 Stunden


Lehrgangsziel

Erwerb von Kenntnissen zur Ablegung der Amateur-Funkzeugnisses bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahn


Lehrinhalte

  • Allgemeine physikalisch-technische Grundlagen
  • Elektronenröhre und Halbleiter
  • Die Kurzwellen (Empfang und Senden)
  • Die Ultrakurzwellen (Empfang und Senden)
  • Modulation und Tastung
  • Antennen und Speiseleitungen
  • Stromversorgung
  • Kontroll- und Meßgeräte
  • Aufbau der Station und Selbstbau von Amateurfunkgeräten
  • Verhütung und Beseitigung von Rundfunk- und Fernsehstörungen
  • Der Amateurfunkverkehr
  • Morselehrgang (Tabellen, Schaltzeichen, Nomogramme usw.)


Teilnahmevorraussetzungen

mind. Hauptschulabschluss


Prüfungsvorraussetzungen

Mindestalter 14 Jahre sowie Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland und nicht vorbestraft


Lehrmaterialien

9 Lehrbriefe. 9 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden


Begleitunterricht

ist nicht vorgesehen