Geprüfter Industriemeister ...

Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Metall (neu)

Fernhochschule Fernlehrinstitut Dr. Robert Eckert GmbH

49%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule Fernlehrinstitut Dr. Robert Eckert GmbH angeboten.

Der Studiengang Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Metall (neu) wird angeboten von Fernlehrinstitut Dr. Robert Eckert GmbH und hat folgendes Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Prüfung zum Industriemeister IHK der Fachrichtung Metall.


Abschluss

Fortbildungsprüfung an Industrie- und Handelskammern (IHK)
IHK


Dauer

24 Monate


Kosten

Gesamt: 3960 €
Lehrgangskosten: 3960 €


Zeitaufwand

12 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 213 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 1152 Stunden


Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Prüfung zum Industriemeister IHK der Fachrichtung Metall


Lehrinhalte

FACHRICHTUNGSÜBERGREIFENDE BASISQUALIFIKATIONEN: Arbeitsmethodik; Rechtsbewußtes Handeln; Betriebswirtschaftliches Handeln; Zusammenarbeit im Betrieb; Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung; Berücksichtigung naturwissenschaftlicher u. techn. Gesetzmäßigkeiten HANDLUNGSSPEZIFISCHE QUALIFIKATIONEN: Handlungsbereich Technik mit Betriebstechnik, Fertigungstechnik und Montagetechnik; Handlungsbereich Organisation mit Betrieblichem Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs-, und Kommunikationssystemen und Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz; Ha


Teilnahmevorraussetzungen

mehrjährige Berufserfahrung im Fachbereich Metall


Prüfungsvorraussetzungen

hier zum 2. Prüfungsteil: abgeschlossene Berufsausbildung in der Fachrichtung Metall und mind. 2jährige Berufspraxis oder abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 5jährige einschlägige Berufspraxis


Lehrmaterialien

79 Lehrbriefe, Tabellenbuch, Gesetzestexte. 24 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 12 Stunden


Begleitunterricht

fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: 12 Seminartage zu je 8,75 Std. (ig. 105 Std.) handlungsspezifische Qualifikationen: 12 Seminartage zu je 9 Std. (ig. 108 Std.)