Modulare Meistervorbereitun...

Modulare Meistervorbereitung (Teil II Fachtheorie) im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk

Fernhochschule Fernlehrgangs- und Förderungsgesellschaft für Handwerk und Planung mbH

49%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule Fernlehrgangs- und Förderungsgesellschaft für Handwerk und Planung mbH angeboten.

Der Studiengang Modulare Meistervorbereitung (Teil II Fachtheorie) im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk wird angeboten von Fernlehrgangs- und Förderungsgesellschaft für Handwerk und Planung mbH und hat folgendes Lehrgangsziel: Vorbereitung auf Teil II der Meistervorbereitung im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk gemäß VO vom 17.07.2002.


Abschluss

Fortbildungsprüfung für Teil II der Meistervorbereitung vor der Handwerkskammer
Meister


Dauer

18 Monate


Zeitaufwand

15 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 160 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 1161 Stunden


Lehrgangsziel

Vorbereitung auf Teil II der Meistervorbereitung im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk gemäß VO vom 17.07.2002


Lehrinhalte

  • Fachspez. Grundlagen u.a. Werkstoffkunde und Fügetechnik, Elektrotechnik
  • Sicherheits- und Instandhaltungstechnik u.a. Grundlagen für Arbeiten an Wasser-Installationen, Leitungsanlagen, Betrieb von Bewässerungsanlagen, Grundlagen für Arbeiten an Gas-Installationen, Gasgerätetechnik und Abgasabführung
  • Anlagetechnik u.a. Energiebedarf von Gebäuden, Abgasanlagen, Bestandteile von Lüftungs- und Klimaanlagen, Grundlagen der Entwässerungstechnik, Sanitäranlagen
  • Auftragsabwicklung u.a. Planung der Auftragsabwicklung, Qualitätssicherung, Kalkulation in der SHK-Prax


Teilnahmevorraussetzungen

Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, Gas- und Wasserinstallateure, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik mit Gesellenprüfung - sonstige Gesellenprüfung oder abgeschl. Ausbildungsberuf und 3-jährige Berufserfahrung im SHK-Handwerk - Fachhochschulabsolventen und 2-jährige Berufserf


Prüfungsvorraussetzungen

Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, Gas- und Wasserinstallateure, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik mit Gesellenprüfung - sonstige Gesellenprüfung oder abgeschl. Ausbildungsberuf und 3-jährige Berufserfahrung im SHK-Handwerk - Fachhochschulabsolventen und 2-jährige Berufserf.


Lehrmaterialien

11 Module (49 Lehrbriefe und Begleithefte). 18 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden


Begleitunterricht

16 Tage