Schädlingsbekämpfung; Sachk...

Schädlingsbekämpfung; Sachkunde Teilbereiche Gesundheits- und Vorratsschutz sowie besonderer Materialschutz und Pflanzenschutz

Fernhochschule Fachschule für Hygienetechnik Inh. Walter Bodenschatz Geschäftsstelle

51%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule Fachschule für Hygienetechnik Inh. Walter Bodenschatz Geschäftsstelle angeboten.

Der Studiengang Schädlingsbekämpfung; Sachkunde Teilbereiche Gesundheits- und Vorratsschutz sowie besonderer Materialschutz und Pflanzenschutz wird angeboten von Fachschule für Hygienetechnik Inh. Walter Bodenschatz Geschäftsstelle und hat folgendes Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung für die Schädlingsbekämpfung in den Bereichen: Gesundheitsschutz, Hygiene, Tierhaltung, Vorratsschutz.


Abschluss

Abschlussprüfung gemäß Gefahrstoff-Verordnung; Prüfbehörde ist das Landesamt für Umwelt und Gewerbeaufsicht in Mainz


Dauer

14 Monate


Kosten

Gesamt: 3265 €
Lehrgangskosten: 3265 €


Zeitaufwand

7 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 72 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 420 Stunden


Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung für die Schädlingsbekämpfung in den Bereichen: Gesundheitsschutz, Hygiene, Tierhaltung, Vorratsschutz


Lehrinhalte

  • Einführung und Qualifikationsanforderungen
  • biologische und physikalische Grundlagen
  • Grundrechenarten/Fachrechnen
  • Schädlingsarten und ihre Schadwirkungen
  • Arbeitsmittel und -geräte
  • Planung und Durchführung von Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen
  • Bekämpfungsmethoden, Wirkstoffe, Präparate
  • Einführung in Pflanzenschutz, Anwendung von und Umgang mit Pflanzenschutzmitteln
  • Artenschutz
  • Arbeitsschutz
  • Gefahrstoffrecht


Teilnahmevorraussetzungen

Berufsausbildung und 2-jährige Berufspraxis oder mind. 5-jährige einschlägige Berufspraxis (z. B. Drogist, Pharmareferent oder Umweltschutztätigkeit)


Prüfungsvorraussetzungen

abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 26-monatige Berufspraxis oder mind. 11-monatige Berufspraxis im Gesundheitsschutz


Lehrmaterialien

24 Lehrbriefe. 14 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 7 Stunden


Begleitunterricht

zwei 3-tägige Seminare (ig. 48 Std.), ein 3-tägiges Prüfungsvorbereitungsseminar (ig. 24 Std.) zusätzlich wird ein 3-wöchiges Praxisseminar angeboten