Geprüfte/r Immobilienfachwi...

Geprüfte/r Immobilienfachwirt/Immobilienfachwirtin (IHK)

Fernhochschule EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

52%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft angeboten.

Der Studiengang Geprüfte/r Immobilienfachwirt/Immobilienfachwirtin (IHK) wird angeboten von EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft und hat folgendes Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zum/zur Gepr. Immobilienfachwirt/in gemäss Verordnung vom 25.01.2008.


Abschluss

Fortbildungsprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) gemäss Verordnung vom 25.01.2008
IHK


Dauer

18 Monate


Kosten

Gesamt: 2700 €
Lehrgangskosten: 2700 €


Zeitaufwand

10 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 108 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 774 Stunden


Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zum/zur Gepr. Immobilienfachwirt/in gemäss Verordnung vom 25.01.2008


Lehrinhalte

  • Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft
  • Unternehmenssteuerung und Kontrolle
  • Personal, Arbeitsorganisation und Qualifizierung
  • Immobilienbewirtschaftung
  • Bauprojektmanagement
  • Marktorientierung und Vertrieb
  • Maklertätigkeit


Teilnahmevorraussetzungen

entsprechen den Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung technische Voraussetzung: PC mit Internetzugang


Prüfungsvorraussetzungen

mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in anerkanntem 3jähr. Ausbildungsberuf der Immobilienwirtschaft mit danach mind. 1jähr. Berufsparxis oder mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem kaufm. oder verwalt. 3jährigen Ausbildungsberuf mit danach mind. 2jährig. Berufspraxis; weitere Alternativen siehe auch §2 der Vo vom 25.01.2008


Lehrmaterialien

15 Lehrbriefe, 1 Begleitheft. 18 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden


Begleitunterricht

16 Tage Präsenzunterricht


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen