Geprüfte/r Kulturmanager/in...

Geprüfte/r Kulturmanager/in (DAM) Certified Kultural Manager (DAM)

Fernhochschule DAM - Deutsche Akademie für Management

50%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule DAM - Deutsche Akademie für Management angeboten.

Der Studiengang Geprüfte/r Kulturmanager/in (DAM) Certified Kultural Manager (DAM) wird angeboten von DAM - Deutsche Akademie für Management und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Methoden, die auf Aufgaben des Managements von Kulturbetrieben, des Kulturmarketings und/oder des Kulturtourismus vorbereiten.


Abschluss

institutsinterne Prüfung
Institutsinterner Abschluss


Dauer

12 Monate


Kosten

Gesamt: 2000 €
Lehrgangskosten: 1800 €


Zeitaufwand

10 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 0 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 520 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Methoden, die auf Aufgaben des Managements von Kulturbetrieben, des Kulturmarketings und/oder des Kulturtourismus vorbereiten


Lehrinhalte

  • Kulturmanagement Grundlagen
  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Qualitätsmanagement
  • Existenzgründung
  • Controlling
  • Methoden der Datenerhebung
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Das betriebliche Funktionssystem
  • Kundenbeziehungsmanagement
  • Grundlagen des Personalmanagements
  • Public Relation
  • Theoretische Grundlagen Kulturkonzepte, Kultur und Markt, Kulturpolitik
  • Strategieentwicklung für Kulturbetriebe
  • Grundlagen der Umwelt- und Wettbewerbsanalyse für kulturelle Betriebe
  • Corporate Design für kulturelle Betriebe
  • Werbung für kulturelle Betrie


Teilnahmevorraussetzungen

Hochschulreife oder abgeschl. Berufsausbildung oder 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Kunst/Kultur/Gestaltung/Wirschaft - gute Deutschkenntnisse bei Nichtmuttersprachlern - gute PC- und Internetkenntnisse


Prüfungsvorraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung


Lehrmaterialien

28 Module maximal, mindestens 12 Module sind zu belegen. 12 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden


Begleitunterricht

ist nicht vorgesehen