Klinische Pharmazie: Modul ...

Klinische Pharmazie: Modul "Arzneimitteltherapie bei Patienten mit Eliminationsstörungen"

Fernhochschule CaP Campus Pharmazie GmbH

48%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule CaP Campus Pharmazie GmbH angeboten.

Der Studiengang Klinische Pharmazie: Modul "Arzneimitteltherapie bei Patienten mit Eliminationsstörungen" wird angeboten von CaP Campus Pharmazie GmbH und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Arzneimitteltherapie bei erwachsenen Patienten mit Erkrankungen oder genetischen Veränderungen der Eliminationsorgane (Leber oder Nieren).

Nähere Informationen zu diesem Lehrgang findest Du unter folgendem Link.


Abschluss

institutsinterne Prüfung
Institutsinterner Abschluss


Dauer

1 Monate


Kosten

Gesamt: 980 €
Lehrgangskosten: 980 €


Zeitaufwand

8 Stunden / Woche
Zeitumfang Lehrmaterial: 32 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Arzneimitteltherapie bei erwachsenen Patienten mit Erkrankungen oder genetischen Veränderungen der Eliminationsorgane (Leber oder Nieren)


Lehrinhalte

Patienten mit Niereninsuffizienz: Physiologie und Pathophysiologie, pharmakokinetische Besonderheiten, Pharmakotherapie; Patienten mit Lebererkrankungen: Physiologie und Pathophysiologie, pharmakokinetische Besonderheiten, Pharmakotherapie; Intentsiv- und multimorbide Patienten: Organdysfunktionen, kardiovaskuläre Pharmakotherapie, Analgesie und Sedierung, Rolle des Apothekers; Pharmakogenetik: genetischer Einfluss auf Pharmakokinetik und Pharmakodynamik


Teilnahmevorraussetzungen

Approbation als Apotheker/in und mindestens 1 Jahr Berufserfahrung techn. Voraussetzung: Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung


Lehrmaterialien

1 Modul, das online zur Verfügung gestellt wird. 1 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 8 Stunden


Begleitunterricht

fakultativ 1-tägiges Einführungsseminar (bei erstmaliger Teilnahme an einem Online-Seminar verpflichtend), Teilnahme an drei Plenarforen


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen