Tierheilpraktiker - Anatomi...

Tierheilpraktiker - Anatomie, Physiologie, Pathologie, Grundlagen alternativer Heilverfahren

Fernhochschule BA Bergische Akademie für Erwachsenbildung

48%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule BA Bergische Akademie für Erwachsenbildung angeboten.

Der Studiengang Tierheilpraktiker - Anatomie, Physiologie, Pathologie, Grundlagen alternativer Heilverfahren wird angeboten von BA Bergische Akademie für Erwachsenbildung und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen auf dem Gebiet der Tiermedizin um kranke Tiere innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Behandlungsgrenzen behandeln zu können.


Abschluss

institutsinterne Prüfung
Institutsinterner Abschluss


Dauer

24 Monate


Kosten

Gesamt: 3596 €
Lehrgangskosten: 3456 €


Zeitaufwand

8 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 24 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 1032 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen auf dem Gebiet der Tiermedizin um kranke Tiere innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Behandlungsgrenzen behandeln zu können


Lehrinhalte

  • Zellehre
  • Gewebelehre
  • Alternative Therapien
  • Homöopathie
  • Allgemeine Pathologie
  • Haut
  • Bewegungsapparat
  • Blut, Lymphe, Herz
  • Kreislaufsystem
  • Atmungssystem
  • Verdauungsapparat
  • Harnorgane
  • Geschlechtsapparat
  • Trächtigkeit und Geburt
  • Sinnensorgane
  • Nervensystem,
  • Endokrines System
  • Allgemeine Infektionslehre
  • Notfallmedizin
  • Verletzungen
  • Vergiftungen
  • Ernährungslehre
  • Tierpsychologie
  • Tierhaltung
  • Klinische Diagnostik
  • Hygiene und Gesetzeskunde
  • Allgemeine Berufskunde


Teilnahmevorraussetzungen

mindestens Hauptschulabschluss, mindestens 25 Jahre zum Zeitpunkt einer Praxiseröffnung


Prüfungsvorraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung


Lehrmaterialien

35 Lehrbriefe. 24 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 8 Stunden


Begleitunterricht

zwei Wochenendseminare


Besonderheiten

  • Präsenzveranstaltungen