Fernlehrgang Exportkontrolle

Fernlehrgang Exportkontrolle

Fernhochschule AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE

54%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieser Fernunterricht wird an der Fernhochschule AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE angeboten.

Der Studiengang Fernlehrgang Exportkontrolle wird angeboten von AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE und hat folgendes Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen über die klassische Exportkontrolle für Exportsachberarbeiter/innen, Außenwirtschafts- und Exportkontrollbeauftragte und Ausfuhrverantwortliche.


Abschluss

institutsinterne Prüfung
Institutsinterner Abschluss


Dauer

5 Monate


Kosten

Gesamt: 2356 €
Lehrgangskosten: 2356 €


Zeitaufwand

8 Stunden / Woche
Zeitumfang Lehrmaterial: 172 Stunden


Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen über die klassische Exportkontrolle für Exportsachberarbeiter/innen, Außenwirtschafts- und Exportkontrollbeauftragte und Ausfuhrverantwortliche


Lehrinhalte

  • Einführung
  • Ausfuhrliste und Genehmigungspflichten beim Export gelisteter und nicht gelisteter Güter
  • Ausfuhrverfahren nach dem Zollkodex, der Dualen-Use VO und dem AWG/AWV
  • Technologietransfer, technische Unterstützung und Brokering
  • Länder- und Personenlisten
  • Strafrechtliche Risiken
  • Organisation der Exportkontrolle im Unternehmen
  • US Exportkontrollrecht


Teilnahmevorraussetzungen

keine besonderen; technische Voraussetzungen: Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung; erfolgreiche Teilnahme an der Zwischenprüfung


Lehrmaterialien

9 Lehrbriefe. 5 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 8 Stunden


Begleitunterricht

ist nicht vorgesehen; es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an themenspezifischen Chats mit Dozenten und an Diskussionsforen