Betriebswirtschaftslehre fü...

Betriebswirtschaftslehre für Nicht-Ökonomen Master of Arts (M.A.)

Fernhochschule AKAD University

49%
Weiterempfehlung

Kannst Du diesen Studiengang weiterempfehlen? Ja Nein


Lehrgangsprofil

Dieses Fernstudium wird an der Fernhochschule AKAD University angeboten.

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre für Nicht-Ökonomen Master of Arts (M.A.) wird angeboten von AKAD University und hat folgendes Lehrgangsziel: Prüfung zum Master of Arts im Studiengang BWL für Nichtökonomen.


Abschluss

Master of Arts
Master


Dauer

30 Monate


Kosten

Gesamt: 13200 €
Lehrgangskosten: 12240 €


Finanzierung

  • Dieser Lehrgang ist BAföG-förderungsfähig.
  • Ratenzahlung möglich


Zeitaufwand

18 Stunden / Woche
Zeitumfang Begleitunterricht: 255 Stunden
Zeitumfang Lehrmaterial: 2340 Stunden


Lehrgangsziel

Prüfung zum Master of Arts im Studiengang BWL für Nichtökonomen


Lehrinhalte

  • Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf
  • Grundlagen des Marketingmanagements
  • Grundlagen des Personmanagements
  • Anwendungssysteme
  • Projektmanagement
  • Unternehmenslogistik und Supply Chain Management
  • Investition und Finanzierung
  • Rechnungswesen kompakt
  • Geschäftsunterstützung: Statistik und Recht
  • Steuerlehre
  • Volkswirtschaftslehre kompakt
  • The language of Business
  • Grundlagen des Controllings
  • Management
  • Organistaion und Unternehmensentwicklung
  • Wirtschaftsethik und Wertmanagement
  • Personalmanagement
  • Mar


Teilnahmevorraussetzungen

abgeschl. nichtökonomisches Hochschulstudium oder gleichwertiger Abschluss (insb. an einer Berufsak. der Länder Baden-Württemberg, Berlin, Sachsen und Thüringen - sichere Englischkenntnisse auf der Niveaustufe C1 - Mathematikkenntnisse - Internet-Zugang


Prüfungsvorraussetzungen

Näheres siehe Prüfungsordnung (beim Institut erfragen)


Lehrmaterialien

19 Module. 30 Monate Lehrgangsdauer, wöchentlicher Lernaufwand: 18 Stunden


Begleitunterricht

31-32 Tage je nach Wahlpflichtmodul


Besonderheiten

  • Testphase möglich
  • Präsenzveranstaltungen