Häufige Fragen

Was kostet ein Fernstudium?

Wie hoch die Kosten für ein Fernstudium oder einen Fernlehrgang sind, hängt unter anderem vom angestrebten Bildungsabschluss ab. In den monatlichen Gebühren der Fernuniversitäten sind grundlegende Lehrmaterialien enthalten. Für Präsenzseminare oder Prüfungen können weitere Gebühren anfallen.


Gibt es Stipendien oder Bafög-Unterstützung für Fernstudiengänge?

Auch Studenten einer Fernuniversität können Bafög beantragen. Dieses wird jedoch nur für einen Zeitraum von 12 Monaten und nicht für jeden Lehrgang gewährt. Der Stipendienlotse des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gibt dir einen Überblick über mögliche Stipendien.


Kann ich die Kosten von der Steuer absetzen?

Die Gebühren für ein Fernstudium können unter bestimmten Voraussetzungen von der Steuer abgesetzt werden - beispielsweise, wenn du den Beruf wechseln willst oder dir vertiefende Fachkenntnisse aneignest. Ein Fernstudium erkennt das Finanzamt nur dann an, wenn es berufsbegleitend erfolgt und beruflich veranlasst ist. Detailliertere Infos findest du in unserer Ratgeber-Rubrik.


Woran erkennt man seriöse Anbieter?

Ein wichtiges Kriterium ist die Zertifizierung durch die ZFU, die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht. Auf mein-Fernstudium.com findest du nur Studiengänge, die durch die ZFU in Köln staatlich zugelassen wurden. Bei der Prüfung, der das Fernunterrichtsschutzgesetz aus dem Jahr 1977 zugrunde liegt, wurden die gesamten Lehrmaterialien überprüft und sicher gestellt, dass die Lehrgangsplanung darauf ausgerichtet ist, das vorgesehene Lehrgangsziel zu erreichen und den gesetzlichen Anforderungen entspricht.


Was macht mein-fernstudium.com?

mein-fernstudium.com bietet dir kostenlose und unabhängige Informationen bei der Suche nach dem passenden Studiengang. Durch das Bereitstellen von Bewertungen vorheriger Nutzer wollen wir eine Entscheidungshilfe im Dschungel der Fernlehr-Institute bieten. Unser Angebot lebt von der Teilnahme anderer Nutzer, die bereits Erfahrungen mit einzelnen Studiengängen gesammelt haben und bereit sind, diese zu teilen.


Für wen ist ein Fernstudium empfehlenswert?

Die Gruppe der Fernstudierenden ist vielfältig: Viele schätzen die räumliche und zeitliche Flexibilität, die es Ihnen ermöglicht, Familie und Beruf neben der Weiterbildung unter einen Hut zu bringen. Das Fernstudium ist für Berufstätige und Teilzeitkräfte empfehlenswert, die ihre Karriere voranbringen wollen. Auch Berufswechsler, Hausfrauen- und -männer oder Menschen ohne Abschluss erlangen auf diesem Weg eine neue Qualifikation.


Was ist der Abschluss an einer Fern-Uni wert?

Wer ein Fernststudium absolviert, beweist Durchhaltevermögen, Belastbarkeit und Ehrgeiz - das wissen auch Arbeitgeber zu schätzen. Alle Fernlehr-Institute werden darüber hinaus staatlich kontrolliert, weshalb die Abschlüsse mit staatlichen Zertifikaten durchaus mithalten können. Da immer mehr Menschen sich für ein Fernstudium entscheiden, steigt auch der Bekanntheitsgrad der Titel. Viele Arbeitgeber haben bereits positive Erfahrungen mit Absolventen von Fernlehrgängen gemacht, deren Inhalte für ihren Praxisbezug bekannt sind.


Gibt es Fördermöglichkeiten vom Staat?

Der Staat fördert ein Studium oder Lehrgang an einer Fernuni zum einen direkt mit Leistungen wie dem Bafög. Die Förderhöhe ist dabei vom Einkommen abhängig und wird an weitere Bedingungen geknüpft. Zum anderen gibt es die Möglichkeit, Bildungsgutscheine bei der Agentur für Arbeit zu beantragen.


Kann ich mein Abitur an einer Fernschule nachholen?

Unter bestimmten Voraussetzungen kann das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg an einem Fernlehr-Institut nachgeholt werden. Für den Abschluss gelten die gleichen Regeln wie an den Gymnasien; es sind 4 mündliche und 4 schriftliche Prüfungen zu absolvieren.


Kann ich einen akademischen Grad an einem Fern-Institut erlangen?

Nach dem Hochschulrahmengesetz können nur Hochschulen einen akademischen Grad verleihen. Dazu zählen aber auch Präsenzuniversitäten mit einem Fernstudienangebot sowie anerkannte Fernuniversitäten. Nach den gleichen Regeln wie an den Präsenzuniversitäten kannst du hier akademische Abschlüsse wie Diplom, Bachelor und Master erlangen.


Wann beginnt das Semester an den Fernuniversitäten?

Bei den Fernuniversitäten starten die Studiengänge in der Regel wie bei den Präsenzuniversitäten für das Sommersemester am 1. April eines Jahres und für das Wintersemester am 1. Oktober. Die Ferninstitute können von diesen Terminen jedoch abweichen und müssen daher beim jeweiligen Anbieter nachgefragt werden.


Welche Fristen gibt es bei der Bewerbung um einen Fern-Studienplatz?

Die Fernlehr-Institute können die Fristen für die Anmeldung selbst festlegen. In der Regel müssen die erforderlichen Unterlagen zwischen dem 1. Mai und 15. Juli für das Wintersemester und zwischen dem 1. November und 15. Januar für das Sommersemester abgegeben werden. Die genauen Fristen erfährst du direkt bei den Fernuniversitäten.